Ausstattung & Technik

Unsere Praxis zeichnet sich durch eine moderne und hochwertige Ausstattung aus.

So verfügen wir unter Anderem über ein DVT (digitales Volumentomograph), digitales 3D-Röntgen, Cerec AC, verschiedene Lasersysteme und Piezochirurgiegeräte.

Ein eigenes Praxislabor für die Zahntechnik ist ebenfalls vorhanden.

Wir erfüllen die aktuellen Hygienerichtlinien (RKI) und arbeiten nach einem perfektionierten Qualitätsmanagementsystem.

Es erwarten Sie freundliche, helle und vollklimatisierte Praxisräume in angenehmer Atmosphäre.

Die Praxis gehört zu den ausgezeichneten Praxen Deutschlands (Designpreis ZWP 2008).

CEREC®-System

Das CEREC®-System: keramische Restauration in einer Sitzung

Im Rahmen einer einer metallfreien und vollkeramischen Versorgung bieten wir in unserer Praxis die Möglichkeit der Behandlung in nur einer Sitzung. Ihr Vorteil liegt u.a. in einer kürzeren Behandlungsphase und es entfällt das Tragen eines Provisoriums.

Mit dem Cerec AC® wird ein optischer Abdruck vom Zahn erstellt. Die herkömmliche Abformung mit Abdrucklöffel und Abdruckmaterial entfällt.

Auf Grundlage der optischen Abformung konstruiert man auf dem Computer virtuell den Zahnersatz. Mit Unterstützung einer Schleifeinheit wird dieser dann in unserem Praxislabor umgehend gefertigt.

Der Zahnersatz wird anschließend mit einem speziellen Befestigungszement im Mund eingegliedert.

Das Cerec-System, bestehend aus digitaler Kamera, Computer und spezieller Schleifeinheit ermöglicht die Erstellung von Veneers, Kronen, Teilkronen oder Inlays aus Vollkeramik. 

Die Vollkeramik bietet eine bioverträgliche, metallfreie, dauerhafte Versorgungsform -  zahnfarben und unsichtbar.

Eigenlabor

Präzisionarbeit im Eigenlabor

In unserem praxiseigenen Labor in Traunstein werden Arbeiten wie Brücken, Kronen, Inlays oder Prothesen angefertigt. Farbabstimmung, individuelle Anpassungen sowie technische Beratung und Korrekturen vor Ort sind für Sie entscheidende Vorteile.

Laser

Dentale Laserbehandlung: Effektivität & Behandlungskomfort

Die Einführung des Lasers in die Zahnmedizin hat aufgrund seiner sterilisierenden Wirkung für eine neue Dimension in der Behandlung zahlreicher zahnmedizinischer Erkrankungen gesorgt.

Durch den Laser wird neben einer großen therapeutischen Effektivität ein besonders hoher Behandlungskomfort für den Patienten erreicht. Der Laser ermöglicht durch die Kraft des gebündelten Lichts minimal-invasive Eingriffe, weniger Sitzungen als bei herkömmlichen Verfahren und geringere postoperative Schmerzen.

In unserer Praxis kommen drei Laser mit unterschiedlichen Wellenlängen zum Einsatz. Damit können wir das gesamte zahnmedizinische Spektrum abdecken.

Digitale Volumentomographie

Digitale Volumentomographie in Traunstein

Die digitale Volumentomographie wird in der Zahnheilkunde in vielen Bereichen eingesetzt. Denn sie ermöglicht umfassende Untersuchungen mit hochauflösenden und aussagekräftigen Aufnahmen. Das 3D-Röntgen liefert detaillierteste Informationen für eine genauere Diagnostik und mehr Präzision in der Behandlung.

Die digitale Volumentomographie unterstützt bei der Planung von Operationen, beim Setzen von Implantaten sowie vor der Entfernung von Weisheitszähnen, Zysten und bei Wurzelspitzenresektionen.

Weitere bedeutende Anwendungsgebiete liegen in der Parodontologie und Endodontie.

Ihre Vorteile als Patient sind:

Wir können Ihren Mund-, Kiefer- und Zahnbereich aus einer Vielzahl von Winkeln betrachten und jeden Bereich zoomen und drehen. Es bleibt nichts verborgen - man erhält ein vollständiges Bild Ihrer oralen Struktur, einschließlich Kieferknochen und Nervenbahnen - und das alles in einem Scandurchgang.
Anhand dieser Daten wird eine Diagnose und ein Behandlungsplan erstellt.


Ihre Zahnarztpraxis Oliver Röhr verfügt über dieses hochmoderne Röntgen-Gerät. Gerne beraten wir Sie zum individuellen und gezielten Einsatz.

OP-Mikroskop

Höchste Präzision zur Gesunderhaltung Ihrer Zähne.

Mithilfe moderner Technologien können feinste Wurzelkanäle identifiziert und exakt entfernt werden. Werden Wurzelkanäle nicht vollständig entfernt, können sich Bakterien in Hohlräumen ansammeln. Dies führt zu erneuten Entzündungen und Folgeschäden. Sie können sich das Konstrukt von Wurzelkanälen ähnlich einem Straßennetz, mit Haupt-, Neben- und Querstraßen mit schmalen Einmündungen und Ausfahrten vorstellen. Feinste Verästelungen und Krümmungen sind nur mit moderner Technik sichtbar.

Aus diesem Grund arbeitet Ihr Zahnarzt Oliver Röhr in Traunstein mit einem Dental-Mikroskop auch OP-Mikroskop genannt. Damit lässt sich das Innere des Zahnes bis zu 25-fach vergrößern. Durch die bessere Sicht kann Herr Röhr Wurzelbehandlungen wesentlich sorgfältiger durchführen und die Kanäle zuverlässiger abdichten. Das Ergebnis: Keine Hohlräume mehr für Bakterien. Kaum mehr Folge-Entzündungen. Eine viel höhere Erfolgsquote.    

 

Piezochirurgie

Piezochirurgie - schonend und präzise

Die Piezochirurgie ist ein chirurgisches Verfahren mittels Ultraschall. Dabei kann der Knochen - im Vergleich zu anderen konservativen Behandlungsalternativen - sehr schonend bearbeitet werden. Das Weichgewebe bleibt gänzlich unangetastet, weil es nicht auf die Schallschwingungen reagiert. Verletzungen der umliegenden Nerven- und Blutgefäße können mit dieser Methode sicher ausgeschlossen werden.

Dies ist zum Beispiel bei Kieferhöhlenoperationen oder auch bei Knochenaufbaumaßnahmen von großer Bedeutung, weil das Risiko während der Operation Schleimhäute oder Nerven zu verletzen erheblich gesenkt wird.

Piezochirurgie und Laser
In Kombination mit der Laserbehandlung ermöglicht die präzise Piezochirurgie eine sehr schonende Implantation. Der Einsatz des Lasers führt dazu, dass man während des Eingriffs teilweise oder sogar ganz auf das Skalpell verzichten kann. Diese progressive Form der Chirurgie begünstigt außerdem eine optimale Wundheilung und reduziert deutlich die Schmerzen, die normalerweise nach einem chirurgischen Eingriff dieser Art auftreten können.

Vorteile für Sie als Patient
Die Piezochirurgie-Methode erlaubt uns eine sehr selektive Behandlung des Gewebes - Knochengewebe kann nahezu ohne Druck durchtrennt werden. Diese schonende Bearbeitung des Knochens lässt die Wunde schneller und besser verheilen. Außerdem werden postoperative Schmerzen zu einem überwiegenden Teil vermieden und das Risiko einer schmerzhaften Wundinfektion deutlich gesenkt.

Präzise, schonende Chirurgie bei erhöhter Sicherheit für den Patienten - Piezochirurgie.

In unserer Praxis können wir auf eine über 10-jährige Erfahrung mit dieser Operationstechnik zurückblicken.

Fragen Sie uns !

Sehen Sie im Video, wie CEREC® funktioniert: